Entstehung

Im Jahr 2002 riefen unter der Federführung von Dr. Wolfgang Mühlschwein die beiden Rotary-Clubs Offenbach-Dreieich und Dreieich-Isenburg den Dreieicher Weihnachtskalender ins Leben.

Im engen Bezug zu Kirche und Ökumene, auch geprägt durch ethische Grundätze wie Nächstenliebe, Verantwortung für Mitmenschen oder Toleranz entstand der Name Weihnachtskalender. Der Grundgedanke war, wie der Begriff „Heimat“ im digitalen Zeitalter zu verstehen und zu leben ist.

Nach fünf erfolgreichen Jahren war es Zeit zur Übergabe von den Clubs in die Hände der Bürger der Region Dreieich und der Dreieicher Weihnachtskalender e.V. wurde 2007 gegründet.

Ziel war und ist es weiterhin, Heimat lebendig zu machen, gemeinschaftliches Engagement in der Region Dreieich zu unterstützen und das kommunale Gemeinwesen mit geringen Fördermitteln im Kleinen zu stärken, in aller „Verschiedenheit im WIR“.